Aoli

Aoli

Kategorie: Dips, Rezepte

Aoli

Aoli ist einer meiner Lieblings Dips. Er lässt sich super schnell machen und man hat alle Zutaten immer im Haus. Das Rezept funktioniert auch ohne Eigelb, falls jemand keine rohen Eier essen möchte. Allerdings ist die Aoli dann nicht ganz so cremig. Wenn man den Zitronensaft weglässt, dann fehlt mir die spritzige frische, schmeckt aber auch super lecker. Die Mengenangaben sollen nur einen Anhaltspunkt darstellen. Es gilt je mehr Milch, Ei, Zitronensaft man nimmt, desto mehr Öl braucht man um eine feste Aoli zu bekommen.

Zutaten

  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Eigelb
  • 25ml Milch
  • 100ml Rapsöl
  • n.B. Salz
  • n.B. Pfeffer
  • etwas Zitronensaft (weniger ist da mehr)

Anleitung

  • Den Knoblauch mit dem Eigelb, Milch, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben, alternativ in ein schmales, hohes Gefäß. Mit einem Zaiberstab oder Mixer alles gut mischen.
  • Dann langsam das Öl in einem dünnen Strahl reintröpfeln lassen bis die Masse die gewünschte Festigkeit hat. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.
https://brennenhorster.de/aoli/

Tomaten Salsa

Tomaten Salsa

Kategorie: Dips, Rezepte

Tomaten Salsa

Zutaten

  • gehackte Tomaten
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Petersilie
  • Limettensaft
  • Limettenzestre
  • Chilli, frisch oder flocken
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Die Zwiebeln und die Petersilie klein hacken, den Knoblauch zerdrücken mit den anderen Zutaten mischen. Nach Geschmack frisch gehackten Chilli und oder Chilliflocken unter mischen und min. 1 Stunde ziehen lassen.
https://brennenhorster.de/tomaten-salsa/

geräucherte Paprika Dip

geräucherte Paprika Dip

Kategorie: Dips, Rezepte

geräucherte Paprika Dip

Zutaten

  • 1/2 Glas geräucherte Paprika eingelegt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 frische Chilis
  • Lake von der Paprika
  • Salz
  • getrocknete Chili
  • Cumin
  • Semmelbrösel oder Toastbrot
  • ggf. weißer Traubenessig

Anleitung

  • Die geräucherte Paprika, den Knoblauch, die Zwiebeln, die Chilis und etwas von der Lake der Paprika im Mixer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeitet. Diese mit Salz, Cumin, getrocknetem Chili , ggf. weißer Traubenessig abschmecken und mit Semmelbrösel oder Toastbrot binden.
  • Im Kühlschrank 1-3 Stunden ziehen lassen.
https://brennenhorster.de/geraeucherte-paprika-dip/

Kräuterbutter

Kräuterbutter

Kategorie: Dips, Rezepte

Kräuterbutter

Zutaten

  • 250g Butter
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Dill
  • Sauerampfer
  • Kresse
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Zuerst die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
  • Die Zwiebel, den Knoblauch und die Kräuter sehr fein schneiden. Ich mache das in dem ich alles in Wasser in meinen Mixer tue und ihn kurz laufen lasse. Dann schütte ich alles durch einen Sieb und lasse es abtropfen. Wenn du keine frischen Kräuter hast, kannst du auch eine TK Kräutermischung nehmen.
  • Als nächste Salz und Pfeffer zusammen mit den Kräutern unter die weiche Butter rühren. Ich benutze dafür immer eine Gabel.
  • Die Kräuterbutter im gewünschte Form bringen oder in eine Dose füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
https://brennenhorster.de/kraeuterbutter/