Bauernkartoffeln

Bauernkartoffeln

Kategorie: Rezepte

Bauernkartoffeln

Zutaten

  • Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika, edelsüß
  • Koriander, gemahlen
  • Chilli, gemalen
  • Zwiebelpulver
  • Knoblauchpulver

Anleitung

  • Die Kartoffeln grob würfeln und in kaltes Wasser legen. Nach ca. 15min das Wasser tauschen. Dies wiederholen wir 2-3 mal.
  • Dann Kartoffeln gut abtrocknen.
  • In einem Topf (Ich nehme einen Frittiertopf, mit Sieb) das Öl erhitzen, so das es ca. 100 Grad hat.
  • Die Kartoffeln in dem Öl frittieren bis sie gar sind. Dann raus nehmen und das Öl auf 160-180 Grad erhitzen.
  • Die Kartoffeln ein weiteres Mal frittieren bis sie aussen kross sind.
  • Aus den Gewürzen eine Mischung herstellen und die Kartoffeln damit würzen.
https://brennenhorster.de/bauernkartoffeln/

Bauernsalat

Bauernsalat

Kategorie: Rezepte, Salat

Bauernsalat

Dies ist einer meiner Lieblingssalate. Er ist super schnell gemacht und schmeckt sehr erfrischend. Natürlich nehme ich hier auch das Olivenöl und die eingelegten Oliven von meinen Freunden von prasinos.rocks

Zutaten

  • Tomate
  • Gurke
  • Paprika
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Oliven
  • Fetakäse
  • Petersilie
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

  • Die Tomaten, Gurke,Paprika und Fetakäse grob würfeln. Die Zwiebeln kleiner würfeln und den Knoblauch zu Brei zerdrücken. Als letztes noch die Petersilie fein hacken.
  • Alles in ein Schale geben und mit den Oliven gut durchmischen.
  • Mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und min 30min, besser 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
https://brennenhorster.de/bauernsalat/

Winterapfel Eis

Winterapfel Eis

Kategorie: Süßes

Winterapfel Eis

Ich hatte gestern Bock auf ein richtig cremiges Apfeleis. Nach einigen Überlegungen ist dieses Rezept entstanden. Es ist soooo lecker… viel Spaß beim nach machen.

Zutaten

  • 120g Fruchtzucker
  • 60ml Wasser
  • 2 Äpfel
  • 200ml Sahne
  • 200ml Milch
  • Eiklar von 2 Eiern
  • 1 gehäufter Teelöffel Johannisbrotkernmehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Vanilleschote

Anleitung

  • Das Wasser mit dem Zucker zum kochen bringen, den Zimt und die Vanilleschote dazugeben und zu einem Sirup einkochen.
  • In der zwischen Zeit die Äpfel schälen und in Stücke schneiden und mit dem Sirup zusammen weich kochen.
  • Die Masse schön klein pürieren und die Sahne und die Milch dazu geben, gut durch rühren.
  • Mit dem Johannisbrotkernmehl abbinden.
  • Das Eiklar steifschlagen und unterheben.
  • Die Eismasse in eine Eismaschine geben.
  • Wer keine Eismaschine hat, kann die Masse in einer flachen Schale direkt ins Eisfach legen und alle 15 min einmal durchrühren, bis die Masse gefroren ist.
https://brennenhorster.de/winterapfel-eis/

Himbeerdressing

Himbeerdressing

Kategorie: Dressing, Rezepte

Himbeerdressing

Das Dressing lässt sich sehr gut in größeren Mengen machen und hält sich dann im Kühlschrank einige Tage.

Zutaten

  • 1 EL Himbeerkonfitüre
  • ca. 2EL Zitronensaft
  • 2TL Instantbrühe
  • 1 kl. Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 100ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

  • Die Instantbrühe mit etwas kochendem Wasser übergießen und kalt stellen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken.
  • Alle Zutaten, bis auf das Öl mit dem Mixer oder Zauberstab mischen.
  • Das Öl dazu geben und nur ganz noch ganz mixen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
https://brennenhorster.de/himbeerdressing/

Mediterraner Auflauf

Mediterraner Auflauf

Kategorie: Fleisch, Gemüse, Rezepte

Mediterraner Auflauf

Zutaten

  • Kartoffeln
  • Hackfleisch, gemischt
  • Möhren
  • Paprika
  • Zucchini
  • Brokkoli
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • geriebener Mozarella
  • Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Paprikapulver, Instantgemüsebrühe

Anleitung

  • Die Kartoffel und das Gemüse klein würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken. Das Tomatenmark und Olivenöl mit Wasser und den Gewürzen, Salz, Pfeffer und der Instantgemüsebrühe zu einer Soße mischen und mit dem Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch und den Kartoffeln in mischen.
  • Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver scharf anbraten und mit dem Rest mischen. Alles zusammen in eine Auflaufform geben und mit dem Käse bestreuen.
  • Bei 180 Grad Umluft ca. 60min garen.
https://brennenhorster.de/mediterraner-auflauf/

Kinder Schokoboneis

Kinderschokobon Eis

Kategorie: Rezepte, Süßes

Kinderschokobon Eis

Ich liebe Kinderschokobons und ich liebe Eis. Also versuche ich beides zu kombinieren. Die Eismasse ist ein einfaches Grundrezept in das man auch Früchte, Nüsse oder andere Toppings mischen kann.

Zutaten

  • 300ml Milch
  • 200ml Sahne
  • 150g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 1EL Mehl
  • n.B. Kinderschokobons

Anleitung

  • Die Milch und die Sahne zum kochen bringen.
  • Den Zucker und das Mehl mit dem Eigelb verrühren.
  • Das kochende Milch/Sahnegemisch unter rühren darüber giessen und zum abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  • Die Schokobons hacken.
  • Die abgekühlte Eismasse in eine Eismaschine geben und wenn sie fest die Schokobonbrösel unterrühren.
  • Wer keine Eismaschine hat, kann die Masse auch direkt ins Eisfach stellen und alle 15min umrühren, bis sie fest ist.
https://brennenhorster.de/kinder-schokoboneis/

Krustenbraten

Krustenbraten

Kategorie: Fleisch, Rezepte

Krustenbraten

Zutaten

  • Oberschale vom Schwein mit Schwarte, gepökelt
  • Suppengemüse
  • Thymian
  • Honig
  • Senf
  • Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Salz
  • Wasser

Anleitung

  • Die Schwarte kreuzförmig einschneiden. Wichtig ist, das man nicht ins Fleisch schneidet, weil das sonst trocken wird.
  • Das Fleisch auf der Unterseite großzügig mit Senf und Honig einreiben.
  • Den Thymian die Wacholderbeeren und die Pfefferkörner in einen Bräter legen. Das Fleisch darauf packen. Das Suppengemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch grob hacken und um das Fleisch legen.
  • Das kann nun gut ein paar Stunden so ziehen, dann wird der Thymian und Honig Geschmack intensiver.
  • Etwas Salz auf das Gemüse streuen und mit Wasser bis zur Schwarte aufgießen.
  • Das ganze nun im Ofen je nach Fleisch dicke 90 – 110min bei 110 Grad braten. Die Kernthemperatur sollte zwischen 74 und 78 Grad liegen.
  • Dann den Ofen auf 230 Grad Oberhitze mit Grill stellen und ca. 15 – 20 min die Kruste schön braun werden lassen.
  • Schmeckt am Besten im Brötchen mit Krautsalat und einer Coctailsoße.
  • Aus dem Sud lässt sich eine leckere Soße zaubern.
https://brennenhorster.de/krustenbraten/

Krautsalat

Krautsalat

Kategorie: Rezepte, Salat

Krautsalat

Zutaten

  • Weißkohl
  • Zwiebeln
  • Petersilie
  • Salz
  • Apfelessig
  • Pfeffer
  • Zucker

Anleitung

  • Den Weißkohl grob reiben und das Salz dazu geben.
  • Mit den Händen den Weißkohl zerdrücken, die Petersilie und die Zwiebel hacken und dazugeben.
  • Mit Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken.
  • Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
https://brennenhorster.de/krautsalat/

Aoli

Aoli

Kategorie: Dips, Rezepte

Aoli

Aoli ist einer meiner Lieblings Dips. Er lässt sich super schnell machen und man hat alle Zutaten immer im Haus. Das Rezept funktioniert auch ohne Eigelb, falls jemand keine rohen Eier essen möchte. Allerdings ist die Aoli dann nicht ganz so cremig. Wenn man den Zitronensaft weglässt, dann fehlt mir die spritzige frische, schmeckt aber auch super lecker. Die Mengenangaben sollen nur einen Anhaltspunkt darstellen. Es gilt je mehr Milch, Ei, Zitronensaft man nimmt, desto mehr Öl braucht man um eine feste Aoli zu bekommen.

Zutaten

  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Eigelb
  • 25ml Milch
  • 100ml Rapsöl
  • n.B. Salz
  • n.B. Pfeffer
  • etwas Zitronensaft (weniger ist da mehr)

Anleitung

  • Den Knoblauch mit dem Eigelb, Milch, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben, alternativ in ein schmales, hohes Gefäß. Mit einem Zaiberstab oder Mixer alles gut mischen.
  • Dann langsam das Öl in einem dünnen Strahl reintröpfeln lassen bis die Masse die gewünschte Festigkeit hat. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.
https://brennenhorster.de/aoli/

Tomaten Salsa

Tomaten Salsa

Kategorie: Dips, Rezepte

Tomaten Salsa

Zutaten

  • gehackte Tomaten
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Petersilie
  • Limettensaft
  • Limettenzestre
  • Chilli, frisch oder flocken
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Die Zwiebeln und die Petersilie klein hacken, den Knoblauch zerdrücken mit den anderen Zutaten mischen. Nach Geschmack frisch gehackten Chilli und oder Chilliflocken unter mischen und min. 1 Stunde ziehen lassen.
https://brennenhorster.de/tomaten-salsa/